Curriculum Vitae

Gabriel Tsaligopoulos ist Absolvent der Deutschen Schule Thessaloniki, wo er das Abitur erhielt. Daraufhin studierte er in der Abteilung für Maschineningenieure der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH-Zürich), mit Vertiefung in den Technischen Betriebswissenschaften.

Gleichzeitig zu seinem Hauptstudium widmete er sich mit besonderem Interesse dem Studium und Erlernen von Fremdsprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch) und der systematischen Verbesserung seiner bereits vorhandenen Sprachkenntnisse.

Nach seinem Studium leistete er seinen Militärdienst in der griechischen Armee als Reserveoffizier des technischen Korps.

1982 wandte er sich beruflich Übersetzungsdienstleistungen mit Schwerpunkt auf der Übersetzung von technischen und wissenschaftlichen Texten zu, und im nächsten Jahr gründete er das gleichnamige Übersetzungsbüro, das er bis heute erfolgreich leitet.

Während seiner aktiven Beschäftigung mit Übersetzungen besucht er Weiterbildungsseminare und Kongresse in seinem Fachgebiet und pflegt ständigen Kontakt und Informationsaustausch über moderne Übersetzungs- und Verdolmetschungstechniken.

Nach einem zweijährigen Kurs am British Council erwarb er das Diplom Advanced Translation Studies mit der Note „with distinction“. Außerdem erhielt er nach entsprechenden Prüfungen bei der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf die Berechtigung, den Titel „staatlich anerkannter Übersetzer und Dolmetscher – IHK Düsseldorf“ zu führen. Ferner ist er Inhaber des Großen Deutschen Sprachdiploms des Goethe-Instituts (Note: „sehr gut“).

Er ist Mitglied des Panhellenischen Übersetzervereins (PEM), Gründungsmitglied des Griechischen Verbands von Übersetzungsbüros (PASMEE) und diente 15 Jahre lang als Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Verband der Handelsvertreter von Nordgriechenland (SEAVE).

Er ist verheiratet mit Sophia Vassilikioti (PhD in Molekularbiologie an der Universität von Cambridge) und Vater dreier Kinder.